SSD Test: SanDisk SDSSDP-128G-G25 mit 128GB

SanDisk SDSSDP-128G-G25 Test: Was die 128GB SSD kann klärt unser SSD Test

SanDisk SDSSDP-128G-G25 Test 128GBDie SanDisk SDSSDP-128G-G25 ist schon etwas älter, erfreut sich aber immer noch großer Beliebtheit. Grund dafür ist nicht nur der mittlerweile unschlagbare Preis, sondern auch die nach wie vor ziemlich gute Leistung. Dadurch kann die SDSSDP-128G-G25 in unserem SSD Test mit vergleichbaren SSDs wie der Kingston SSDNow V300 mit 120GB locker mithalten und liegt auch preislich nahezu gleichauf.

SanDisk SDSSDP-128G-G25 Daten

Produkt SanDisk SDSSDP-128G-G25
Hersteller SanDisk
Speicherkapazität 128 GB
Formfaktor 2,5 Zoll
Art des Speicherchips MLC (Multi Level Cell)
Schnittstelle SATA 6 GB/s
Controller SanDisk Eigenentwicklung
UVP 109,26 Euro
Preis zum Testzeitpunkt 72,99 Euro
Leserate laut Hersteller 490 MB/s
Schreibrate laut Hersteller 350 MB/s
Leserate Benchmark 439 MB/s
Schreibrate Benchmark 324 MB/s
Garantie n/a
Extras/Besonderheiten n/a

Vorteile und Nachteile der SanDisk SDSSDP-128G-G25

Zum Testzeitpunkt ist die SDSSDP-128G-G25 bereits für spottbillige 72,99 Euro zu haben. Das ist momentan für eine SSD mit über 120GB Speicher preistechnisch kaum zu schlagen. Selbst die Kingston SSD ist im Moment nur ca 4 Euro billiger, was die SanDisk SDSSDP-128G-G25 zu einer hervorragenden Alternative machen würde, wenn sie sich denn im Test auch als würdig erweist. Der Hersteller selbst gibt eine sequenzielle Leserate von 490 MB/s sowie eine sequenzielle Schreibrate von 350 Megabyte in der Sekunde an. Dass diese hypothetischen Werte in der Regel in einem Praxistest nicht standhalten, sollte hinreichend bekannt sein. Trotzdem kommt die SDSSDP-128G-G25 von SanDisk im Test auf sehr gute 439 MB/s beim Lesen sowie 324 MB/s beim Schreiben. Damit ist sie ein gutes Stück schneller als beispielsweise die SSDNow V300. Da der Preisunterschied aktuell wirklich minimal ausfällt können wir in dieser Hinsicht auf jeden Fall auch zur SanDisk SSD raten.

Wie sieht es nun aber mit dem Speichercontroller aus? Dieser ist eine Eigenentwicklung von Samsung und grundsätzlich wohl recht solide. Genaueres können nur Langzeittests zeigen. Grundsätzlich kann man mit der SanDisk SDSSDP-128G-G25 wohl nicht allzuviel falsch machen, wenn man sich bewusst ist, dass es für diesen Preis aktuell kaum mehr Leistung gibt. Die SSD ist eine ideale Einsteiger SSD für Leute die nicht viel Geld ausgeben, aber trotzdem nicht auf Speichermenge und Leistung verzichten möchten. Wer keine Highend SSD erwartet, wird ziemlich sicher nicht enttäuscht werden, und das wäre bei diesem Preis einfach zu viel verlangt. Zudem ist das Gerät ziemlich anwenderfreundlich und einfach zu bedienen.


SanDisk SDSSDP-128G-G25 Test

Schnelltest: Ist die SanDisk SDSSDP-128G-G25 für dich geeignet?

Du solltest über eine Anschaffung dieser SSD nachdenken, wenn …

du eine güstige Einsteiger-SSD mit sehr guter Leistung und genügend Speicherplatz für die meisten Anwendung und Spiele suchst.

du nicht viel Geld ausgeben willst und dafür auch keine High-End Leistung erwartest.

du eine stromsparende, leicht bedienbare SSD Festplatte suchst, egal ob für dein Notebook, HTPC oder Desktop-PC

Sollten diese Aspekte auf dich zutreffen, dann kannst du dir die SanDisk SDSSDP-128G-G25 guten Gewissens zulegen. Alternativ käme auch die Plextor M5Pro mit 128GB in Frage, welche aber ein gutes Stück teurer ist oder die bereits angesprochene Kingston SSDNow V300.

>>SanDisk SDSSDP-128G-G25 bei Amazon<<

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 5.0/5 (1 vote cast)
SSD Test: SanDisk SDSSDP-128G-G25 mit 128GB, 5.0 out of 5 based on 1 rating